Chronik

1951 bis heute

Im April 1951 ging Leonhard Bock jun. bei seinem Vater in die Dachdeckerlehre.
Im Jahre 1962 bekam die Firma den Auftrag, den Kirchturm der Wetteraner Lutherkirche, der 72 m hoch ist, neu einzudecken.
Es folgten noch weitere Aufträge, bei denen 5 Kirchtürme im näheren Umkreis neu eingedeckt wurden.

1967 bestand Leonhard Bock jun. seine Meisterprüfung und wurde gemeinsam mit seinem Bruder Günter an der Firma beteiligt.
1969 wurde die Firma in Leonhard Bock und Söhne umbenannt und Tochter Stefanie wurde geboren.
1975 übernahm Leonhard Bock jun. den Dachdeckerbetrieb und seine Frau Renate leitete das Firmenbüro.

Nach dem Abitur 1989 wollte Tochter Stefanie schon bei ihrem Vater in die Dachdeckerlehre gehen.

„Ein Mädchen auf dem Bau“ war damals aber nicht üblich, deshalb begann sie zuerst eine Ausbildung als Steuerfachgehilfin und bildete sich später als Steuerfachassistentin weiter. Nach sieben Jahren Berufserfahrung fing sie dann doch als Dachdeckerumschülerin im elterlichen Betrieb an. Sie bekam 1997 ihren Gesellenbrief und bestand im Mai 2000 ihre Dachdecker – Meisterprüfung mit der Note „gut“.

Heute führt Stefanie Bock die Firma Leonhard Bock GmbH in der 3. Generation weiter und ihr Mann Dierk leitet das Team der 8 Mitarbeiter des Wetteraner Traditionsunternehmens.

NOTFALL?

Wir sind für Sie da.

Notfälle kennen keine Bürozeiten. Daher sind wir 24 Stunden, 7 Tage die Woche für Sie da.

» mehr Infos

Rufen Sie uns an!

02335 - 39 60

Bitte außerhalb unserer Geschäftszeiten nur in Notfällen.

« Info schließen

Kontakt

Leonhard Bock GmbH
Hochstr. 3
58300 Wetter (Ruhr)

Tel.: 02335 - 3960
Fax: 02335 - 5151

© 2010 - Leonhard Bock GmbH